BG und Junges Soest arbeiten ab sofort politisch zusammen

 

Presseinformation +++
Soest, 20. März 2019.  Bürgergemeinschaft und Junges Soest arbeiten ab sofort politisch zusammen +++ Die neue Gemeinschaftsfraktion firmiert unter „Bürgergemeinschaft – Junges Soest“ und hat zusammen 5 Ratssitze +++ Die Vereine der beiden Wählergemeinschaften bleiben davon unberührt, auch die Ratsmitglieder sind die gleichen.

Die beiden unabhängigen Wählergemeinschaften, Bürgergemeinschaft Soest und Junges Soest, arbeiten ab sofort bis zu den nächsten Kommunalwahlen im Herbst 2020 bei der politischen Tagesarbeit, in der Fraktion, zusammen. Dies haben sie gestern dem Bürgermeister in einem offiziellen Schreiben mitgeteilt. Die neue Gemeinschaftsfraktion tritt unter „Bürgergemeinschaft - Junges Soest“ im Rat und in den Ausschüssen auf. Fraktionsvorsitzer der neuen Gemeinschaftsfraktion ist Andreas Kappelhoff (bislang Vorsitzender der BG). Seine Stellvertreterin ist Stefanie Deitermann, (bislang Vorsitzende Junges Soest). Die Ratssitze (BG 3, Junges Soest 2) werden addiert. Die bisherigen Ratsmitglieder treten ab jetzt als Gruppe auf: Andreas Kappelhoff, Maria-Luise Pepinghege, Swetlana Strothkamp, Stefanie Deitermann und Seyit Yildirim. Die Vereine der beiden Wählergemeinschaften bleiben davon unberührt. Die Vereinsvorstände und Fraktionen beider Wählergemeinschaften hatten zuvor einstimmig ihr Einverständnis erteilt.

„Gemeinsam sind wir stärker“, freut sich Andreas Kappelhoff über die neue Konstellation und weist auf die einfachere Besetzung und Vertretung in Ausschüssen hin. Und Stefanie Deitermann ergänzt: „Wir arbeiten schon seit Anfang des Jahres eng und gut zusammen. Mit der Gemeinschaftsfraktion haben wir politisch einfach mehr Schlagkraft“.

Thomas Howe, Gründer des Vereins Junges Soest und sowohl Vereins- und Fraktionsvorsitzender wie auch Ratsmitglied hatte aus beruflichen Gründen zum Jahreswechsel überraschend sein Ratsmandat niedergelegt. Um die politische Arbeit nahtlos fortzusetzen, hatten die Fraktionen Junges Soest und BG gleich im Januar mit einer engen Zusammenarbeit begonnen. Durch die neue Gemeinschaftsfraktion ist die politische Arbeit nun klar geregelt.


Über die BG in Soest und im Kreis
Die Bürgergemeinschaft Soest ist ein Zusammenschluss parteiunabhängiger und nach demokratischen Grundsätzen gewählter Bürgerinnen und Bürger, die auf kommunaler Ebene (Gemeinde, Stadt, Kreis) als Verein bürgernahe politische Arbeit leisten. Als unabhängige Wählergemeinschaft entscheidet sie – im Gegensatz zu den klassischen Parteien - frei von Weisungen und Programmen eines Landes- oder Bundesverbandes und orientieren sich allein am Wohl ihrer Stadt und Gemeinde.
Die BG Soest wurde 1959 von Soester Bürgern gegründet. Sie ist damit eine der ältesten unabhängigen Wählergemeinschaften in NRW und war Jahrzehnte drittstärkste Fraktion im Soester Rat. Im Kreis Soest gibt es die Kreis-BG, die Politik im Kreis mitbestimmt sowie 13 BG-Ortsvereine, die in Gemeinde- oder Stadträten vertreten sind. Alle präsentieren sich in einem einheitlichen Blau mit weißer Schrift. Die BG ist keine Partei im klassischen Sinne, sondern ein Verein, in dem sich alle Bürgerinnen und Bürger politisch engagieren können, ohne einer Partei anzugehören. Sie finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und durch die Sitzungsgelder, die von den Fraktionsmitgliedern zurück in die Vereinskasse fließen. Die Bürgergemeinschaft versteht sich seit vielen Jahren als kritische Alternative zu den etablierten Parteien. Die BG verfolgt ihre Ziele zum Wohl der gesamten Bürgerschaft auf dem Boden des Grundgesetzes; politischen Radikalismus lehnt sie ab. Die BG macht Politik - offen, unabhängig, bürgernah. Mehr unter: www.bg-soest.de und www.bg-kreis-soest.de.
Über Junges Soest
Die Wählergemeinschaft Junges Soest wurde 2014 gegründet. Sie gewann auf Anhieb zwei Ratssitze und ist seitdem in der Kommunalpolitik in Soest aktiv. Der Verein hat das Ziel, jüngere Bürgerinnen und Bürger in der Soester Politik zu vertreten und versteht sich als moderne Alternative zu den etablierten Parteien und in der Regel älteren Politikern. www.facebook.com/jungesoest                                     

 

Pressekontakt
BG Bürgergemeinschaft Soest e.V.
Andreas Kappelhoff
Fraktionsvorsitzender
Tel.: 02921 5901620
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Seit mehr als 50 Jahren sind wir im Einsatz für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Soest - offen, unabhängig und bürgernah ist unsere Politik.

Die BG Soest e.V. wurde 1959 gegründet. Damit sind wir eine der ältesten unabhängigen Wählergemeinschaften in NRW. Seit 1969 stellen wir fast durchgängig die drittstärkste Fraktion im Soester Rat und sind somit ein fester Bestandteil der Kommunalpolitik in Soest.

Kalender

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3